Heizung

Boss Haustechnik GmbH steht für innovative Technik.

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn sie eine neue Heizungsanlage benötigen. Egal ob Öl,- Gas, Brennwert, Niedertemperatur- oder Holzpelletskessel. Wir planen, installieren und warten Ihre Anlage.

»Sie sind bei uns in besten Händen«

 

Brennwerttechnik – Modernes Heizen mit Öl- und Gas

Sie wollen energieschonend heizen? Alte Gas- und Ölheizungen arbeiten wenig effizient und verschwenden jede Menge Energie. Mit einer Brennwert-Therme können Sie dagegen Ihre Heizkosten deutlich senken.Brennwertkessel sind gut gedämmt, verbrennen sparsam und lassen sich neben Gas und Öl auch mit regenerativen Energiesystemen kombinieren.

 

Ein klarer Kostenvorteil bei ständig steigenden Energiepreisen. Brennwertthermen sind im Bereich Öl- und Gas-Heizung aktueller Stand der Technik. Und zudem mit 10 % der Investitionskosten KfW-förderfähig.

Wärmepumpe – Heizen nur mit Luft und Liebe?

Wärme aus regenerativen Energiequellen liegen im Trend. Zum einen aus politischen und umwelttechnischen Gründen. Zum anderen bietet der Staat attraktive Förderprogramme. Die Wärmepumpe ist hier ein Multitalent. Sie nutzt zu ¾ saubere Umweltenergie aus Erde, Wasser und Luft und heizt so schadstoff-frei.

Wärmepumpen sorgen nicht nur für Wohnbehagen und warmes Wasser, sondern können sogar zum Kühlen verwendet werden. Sie machen außerdem einen Schornstein und damit die Kosten für den Schornsteinfeger überflüssig. Und sind dazu auch noch nahezu wartungsfrei. Für viele Bauherren gute Argumente, die höheren Anschaffungskosten in Kauf zu nehmen.

 

Pelletheizung – nicht neu aber modern

Auch die Pelletheizung kann eine hervorragende Umweltbilanz vorweisen. Außerdem sprechen niedrige Betriebskosten und der günstige Brennstoff für die Pellet-Heizung. Dabei ist das Heizen mit Holzpellets gar nicht so neu.

 

Entwickelt wurde das ausgereifte System bereits vor 15 Jahren. Die Pellets werden aus naturbelassenem Restholz geformt und sind damit ein idealer Brennstoff der Zukunft. Und macht Sie absolut unabhängig von den Gas- oder Ölpreisen. Allerdings sind einige bauliche Besonderheiten zu berücksichtigen.

Stückholz mit Puffer – Heizen wie anno dazumal? 

Heizen mit Stückholz ist heute modern, umweltfreundlich und CO²-neutral. Um einen ähnlichen Komfort wie mit einer Öl- bzw. Gasheizung zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, zusätzlich zum Stückholzkessel einen Puffer- und/bzw. Schichten-Speicher montieren zu lassen.

Energie die nicht direkt für die Wärmegewinnung oder Warmwasseraufbereitung benötigt wird, speichert ein Pufferspeicher zwischen. So wird nicht unnötig Energie und damit auch Geld verschwendet. Auch für das Heizen mit Stückholz werden vom Staat Fördermittel bereitgestellt.

 

Sie möchten sich ausführlich beraten lassen zum Thema Heizen? Bei uns sind Ihre Fragen in besten Händen. >>> Kontakt <<<